18-jähriger Fußgänger von PKW erfasst und schwer verletzt

Blaulicht Polizei sucht dringend Zeugen zum Fall aus Limbach-O.

Limbach-Oberfrohna. 

Limbach-Oberfrohna. Am Dienstag ereignete sich um 18:35 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Prof.-Willkomm-Straße. An der Einmündung zum Heinrich-Mauersberger-Ring querte ein 18-jähriger Fußgänger die Prof.-Willkomm-Straße und wurde dabei von einem PKW Ford Focus erfasst, der aus Richtung Albert-Einstein-Straße gefahren kam.

Der 31-jährige Fahrer des Ford konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Fußgänger wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Am PKW entstand ein Schaden von 3.000 Euro. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, melden sich bitte bei der Verkehrspolizeiinspektion der Polizeidirektion Zwickau, Telefon 03765/500