• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

19. Simsontreffen in Zwickau gestartet

Treff Für Teilnehmer gibt es bis Sonntag viel zu erleben

Zwickau. 

Zwickau. In diesen Tagen findet das 19. Simsontreffen in der Muldestadt statt. Veranstalter Dominic Würfel war bereits am Donnerstagabend sehr erfreut. Schon im Vorverkauf wurden 1500 Tickets verkauft. "Kommen kann im Prinzip jeder. Wenn die Besucherzahl 3000 erreicht hat, gibt es einen Einlassstopp. Trotz der 80.000 Quadratmeter großen Fläche dürfen es dann nicht mehr sein." Dies sagt sein mehrfach überarbeitetes Gesundheitskonzept aus.

Eine Woche am Gesundheitskonzept gesessen

"Eine Mitarbeiterin saß fast eine Woche an diesem Konzept, ich denke wir sind bestens vorbereitet!" so Würfel, der auch hofft, dass durch das Kommen und Gehen der Fans, sich der Andrang oder gar ein Einlassstopp verhindert lässt. Insgesamt steht ein Team von 50 Mann auf dem Platz und sorgt für reibungslosen Abläufe.

Unterschiedliche Attraktionen zu erleben

Auf dem Platz selbst gibt es für die Teilnehmer viel zu erleben. Neben allem Fachsimpeln steht für die meisten Jugendlichen campen, fahren und der Spaß im Vordergrund. Es gibt einen Wheelie-Simulator, einen Leistungsprüfstand, zudem werden Aktionen wie Moped schieben oder auch das Beschleunigungsrennen angeboten.

Polizei vor Ort

Aber auch die Polizei wird vor Ort sein. Bereits am Freitag gibt es massive Kontrollen der noch anreisenden Mopeds. Hier geht es der Polizei in erster Linie um die absolute Verkehrssicherheit. Wer also ein nicht ganz legales Moped hat, sollte es mit einem Hänger zum Veranstaltungsort bringen. Aber auch verstärkte Alkoholkontrollen wird es bis Sonntag geben.

Gute Wettervorhersagen

Am Sonntag bis 11 Uhr müssen dann die Teilnehmer den Platz verlassen haben. Der Wettergott scheint es in diesem Jahr besser zu meinen. Wenn man den Vorhersagen glauben schenkt, bleibt es überwiegend trocken. Im letzten Jahr wurde das Treffen durch Corona auf September verschoben und auch der Regen machte den Besuchern das Leben schwer.



Prospekte & Magazine