2.000 Hornveilchen blühen am Waldenburger Schloss

Bepflanzung Blütenpracht in der Töpferstadt

Waldenburg. 

Waldenburg. Besucher, die an den nächsten Tagen in die Töpferstadt kommen, können sich über die Blütenpracht freuen. Mitarbeiter des städtischen Bauhofs haben zu Beginn der Woche mit der Frühjahrsbepflanzung begonnen. Auf den Flächen in der Nähe des Schlosses und des Naturalienkabinetts wurden rund 2000 Hornveilchen gepflanzt. Die kulturellen Einrichtungen locken die Gäste mit interessanten Aktionen: Im Schloss wurde am Sonntag eine neue Dauerausstellung mit dem Titel "Baugeschichte - Burg und Schloss Waldenburg" eröffnet. Auch rund um Ostern warten zahlreiche Angebote auf die Gäste in der Töpferstadt.