• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

2 Kilometer buntes Treiben trotz 35 Grad: Gersdorf hat gefeiert

Jubiläum Festumzug zu 850 Jahren Gersdorf

Gersdorf. 

Beim Festumzug zum 850. Jubiläum von Gersdorf war ein kühler Kopf gefragt. Die Gardetänzerinnen vom Faschingsklub hatten da nicht unbedingt die optimalen Kopfbedeckungen, wählten aber ansonsten eher luftige Outfits. Sie marschierten zusammen mit anderen Narren in einem der rund 80 Schaubilder mehr als zwei Kilometer durch den Ort, was bei Temperaturen von mehr als 35 Grad durchaus eine Herausforderung war.

 

Laut Bürgermeister Erik Seidel waren knapp 1.000 Menschen im Festumzug dabei. Die Zahl der Besucher am Straßenrand war trotz der Hitze mindestens fünfmal so groß. Proppevoll war auch schon das Festzelt zur Party am Samstagabend und auch die übrigen Veranstaltungen der Festwoche in Gersdorf kamen gut an. Da konnte auch verschmerzt werden, dass es aufgrund der kurzfristigen Ansage von Schaustellern nur einen Minirummel an der Hessenmühle gab.



Prospekte