20.000 Euro Schaden bei Unfall - Fahrer flüchtet

Polizei 38-Jährige kollidierte mit Leitplanke in Stenn

20-000-euro-schaden-bei-unfall-fahrer-fluechtet
Foto: Heiko Küverling/iStockphoto

Lichtentanne OT Stenn. In der Nacht zum Freitag kam es in Stenn an der Planitzer Straße zu einem Unfall zwischen zwei Fahrzeugen, wobei der unbekannte Fahrzeugführer des zweiten Fahrzeugs die Unfallstelle unerlaubt verließ.

Das war passiert

Eine 38-Jährige war mit ihrem Pkw unterwegs, als ihr in der Höhe der Anschlussstelle zur Mitteltrasse ein Fahrzeug zu weit auf ihrer Spur entgegen kam. Sie wich mit ihrem Fahrzeug aus und kollidierte daraufhin mit der Leitplanke, dann kam sie zum Stehen.

Der unbekannte Fahrzeugführer des anderen Wagens bog auf die Mitteltrasse ab und fuhr weiter in Richtung Werdau - ohne anzuhalten. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro.

Die Polizei in Werdau nimmt Hinweise auf den unbekannten Fahrzeugführer und das von ihm benutzte Fahrzeug unter Telefon 03761 7020 entgegen.