• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

20.000 Gäste werden erwartet

Open-Air-Festareal Riesige Freiluft-Spiel-Erlebniswelt am Schwanenteich

Zwei Jahre lang mussten Mädchen und Jungen, ihre Eltern und Großeltern auf dieses Highlight warten. Den 12. September haben sie sich deshalb ganz besonders dick im Kalender markiert. Ab 11 Uhr geht es los: Zwikkifaxx - das große Kinder- und Familienfest lockt Tausende Besucher aus Zwickau und der Region in das idyllische Areal rund um den Schwanenteich der Muldestadt. "Dem Wetter sind in diesem Jahr keine Kapriolen mehr erlaubt. Zutritt zum Open-Air-Festareal haben einzig und allein Sonnenschein, blauer Himmel und bestenfalls hübsche weiße Schafswolken", so Petra Schink vom Pressebüro der Muldestadt.

Eigentlich wäre es in diesem Jahr schon das 7. Zwikkifax gewesen. Aber zur großen Enttäuschung der Organisatoren, Unterstützer, zahlreicher Kinder sowie ihrer Eltern und Großeltern ist im vergangenen Jahr die Super-Kinderfete komplett ins Wasser gefallen. Es hat einfach nicht mehr aufgehört zu regnen. Diesmal, bei "Zwikkifaxx Nr. 6.2", darf das nicht noch mal passieren, denn Tausende kleine und große Menschen können den Termin nach zweijähriger Pause nun kaum noch abwarten.

Kein Wunder, denn etwas Vergleichbares sucht man in der Region vergeblich. Bislang kamen zu dieser gigantischen Freiluftveranstaltung stets zwischen 20.000 und 25.000 Besucher. Von 11 bis 18 Uhr steigt das bunte Treiben auf allen Arealen rund um den Schwanenteich. Das Showprogramm der Kinderbühne auf der Melzerwiese läuft von 11 bis gegen 17 Uhr. Ab 18 Uhr finden sich die Mädchen und Jungen sowie ihre großen Begleiter dann an der Freilichtbühne ein. Denn natürlich verlangt ein solch farbenprächtiges Fest nach einem fröhlichen Abschluss mit Knalleffekt.

Den bietet nach der ultimativen Familien-Party mit Frank und seinen lustigen Kollegen ein Feuerwerk als Garant für ein tolles Finale mit vielstimmigem Oh und Ah. msz/pes



Prospekte