• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

3.500 Musikfreunde erlebten 15. Open Air auf dem Hauptmarkt

Resümee Musikfest unter Sternen trotz Regenwetters

Zwickau. 

Zwickau. Jede Glückssträhne reißt einmal. Das mussten auch die Macher von "Classics unter Sternen" am Samstag in Zwickau zur Kenntnis nehmen. Zum kleinen Jubiläum mussten die schon legendären Regenponchos erstmals ausgepackt werden.

So erlebten die 3.500 Besucher die 15. Auflage des Open-Air-Spektakels unter besonderen Bedingungen und halbwegs trocken. Pop-Sängerin Laura Jacobi gewann die Herzen der Zwickauer schon nach wenigen Tönen. Ebenso wie der Lokalmatador Elin Kolev. Der 21-jährige Student spielte bei seinen sechsten Classics so genannte "Herzensprojekte" wie die für ihn geschriebene "Poesia" aus dem Spielfilm "Wunderkinder".

Datum für das nächste Open Air steht bereits fest

Nach der Pause verzauberte er mit Musik aus "Anatevka" von Jerry Bock die Konzertbesucher ebenso wie die "Zaungäste" außerhalb des abgezäunten Bereichs. Auch der Mexikaner Victor Campos Leal zog die Zuschauer mit Klassik in seinen Bann. Sein verbaler Austausch mit Moderator Falko Maiwald zum Spielstand Deutschland gegen Schweden sorgte wiederholt für zusätzliche Lacher im Publikum.

Die gelungene Auswahl der Solisten rundeten der Chemnitzer Martin Schmitt mit Udo-Jürgens-Titeln und Roman Lob - Eurovision Song Contest für Deutschland in Baku - überzeugend ab. Gerd und Lea Gruschwitz aus Reichenbach waren mit ihren Freunden aus Schweden gekommen und begeistert: "Wir sind zum ersten Mal hier. Eine tolle Veranstaltung! Für das Wetter kann keiner etwas!"

Das Paar ist auf den Geschmack gekommen: "Wir kommen im nächsten Jahr sicher wieder. Vielleicht hat dann Petrus wieder bessere Laune!" Die 16. Classics unter Sternen finden am 29. Juni 2019 ebenfalls auf dem Zwickauer Hauptmarkt statt. Tickets gibt es seit Montag in den bekannten Vorverkaufsstellen und den "Freie Presse"-Shops.



Prospekte