• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

30-Jähriger bei Unfall in Crimmitschau schwerverletzt

Blaulicht Komplette Fahrzeugseite aufgerissen

Crimmitschau. 

Crimmitschau. Ein 30-jähriger Fahrer eines Smart befuhr am Dienstagmorgen die Werdauer Straße aus Richtung Marienstraße kommend. Beim Abbiegen in die Hainstraße geriet er aufgrund der glatten Straßenverhältnisse nach links auf die Gegenfahrbahn und hakte mit seinem Fahrzeug an der Bordwand des Mitsubishi-LKW eines 70-Jährigen ein. Dabei wurde die gesamte linke Fahrzeugseite des Smart aufgerissen. Die Freiwillige Feuerwehr musste den 30-Jährigen mit hydraulischen Hilfsmitteln auf seinem PKW schneiden. Mit schwersten Verletzungen wurde er in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der entstandene Gesamtschaden wird mit rund 15.000 Euro beziffert.



Prospekte