30-Jähriger überschlägt sich auf der A4 mehrfach

Blaulicht Fahrzeug kam erst nach 400 Meter zum Stehen

A4 Kilometer 101. 

A4 Kilometer 101. Auf Grund eines schweren Verkehrsunfalles kam es gestern gegen 14.45 Uhr auf der A4 für mehrere Stunden zu Stauerscheinungen. Durch einen Reifenplatzer hatte der 30-jährige Fahrer eines BMW die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Nachdem er gegen die linke Leitplanke geprallt war, überschlug sich das Auto mehrfach und kam nach zirka 400 Metern zum Stehen. Der junge Mann wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt ungefähr 25.000 Euro.