400 neue Jobs für Meerane

Investition Metawerk baut Montage- und Logistikhallen für 26 Millionen Euro

400-neue-jobs-fuer-meerane
Bürgermeister Lothar Ungerer freut sich auf 400 neue Jobs. Foto: Frenzel

Meerane. Bürgermeister Lothar Ungerer (parteilos) kann sich freuen. Im Gewerbegebiet entstehen mindestens 400 neue Arbeitsplätze. Dafür sorgt die neu gegründete metaWERK Meerane GmbH. Nachdem die letzten Wochen für die Erdarbeiten genutzt wurden, fand am Dienstag symbolisch der erste Spatenstich für die Montage- und Logistikhallen statt. Sie sollen einmal eine Fläche von 41.000 Quadratmetern einnehmen. Zum Vergleich: Das entspricht der Größe von sieben Fußballplätzen.

"Wir streben mindestens 400 neue Arbeitsplätze an und werden 26 Millionen Euro in den neuen Standort investieren", sagt Cathleen Frost, Geschäftsführerin von Metawerk. 2017 und 2018 sollen die ersten Unternehmen einziehen. Zu den ersten Nutzern, die einziehen, gehört die DHL Solutions GmbH. Sie gehört zum Logistikriesen DHL und will schon ab Juli/August 2017 vom neuen Standort aus tätig sein. Mit Verweis auf die Vertraulichkeitsklauseln in den Verträgen wurden die Namen von weiteren Unternehmen noch nicht genannt.

Nachdem das Metawerk seine Investitionspläne in Zwickau nicht umsetzen konnte, ist der Standortwechsel nach Meerane erfolgt. Dort soll Schritt für Schritt ein neues Gewerbegebiet zwischen Meerane und Crimmitschau erschlossen werden.