450 Starter beim Jubiläums-Waldlauf

Sport 40. Ausgabe lockt Läufer aus ganz Sachsen

450-starter-beim-jubilaeums-waldlauf
Foto: Thomas Michel

Werdau. Durchweg zufriedene Gesichter gab es zum 40. Werdauer Waldlauf nicht nur bei den Organisatoren. Zu den drei Hauptläufen Marathon, Halbmarathon und 10 Kilometer gingen insgesamt 450 Sportler auf ihre Runden durch das Waldgebiet an der sächsisch-thüringischen Landesgrenze.

Tradition seit 1979

Steffen Burkhardt (Altenburg) und Christine Fischer (Leipzig) im Marathon, Thomas Drechsler (Greiz) und Jana Neumann (Chemnitz) im Halbmarathon sowie Sebastian Harz (Hermsdorf) und Corinna Fink (Greiz) über die 10 Kilometer trugen sich als Gesamtsieger in die Chronik des Traditionslaufes ein.

Die Premiere des Werdauer Waldlaufes gab es 1979 anlässlich der 675-Jahr-Feier der Stadt. Seitdem haben sich die gelaufenen Strecken und deren Verläufe aus unterschiedlichen Gründen einige Male geändert, trotzdem tragen sich jedes Jahr deutschlandweit viele Hobbyläufer diese Laufveranstaltung im Kalender dick an.