• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

47-Jährige schwer verletzt

Polizei Auf der A4 kam es gestern zu einem folgenschweren Unfall

Callenberg/ A4. Auf der Bundesautobahn 4 kam es am Freitag gegen 12.30 Uhr zu einer Vollsperrung durch einen Unfall. Eine 47-Jährige befuhr mit ihrem PKW Ford den rechten Fahrstreifen der Bundesautobahn in Richtung Chemnitz, geriet beim Ansetzen zum Überholen ins Schleudern und kam in der Folge nach rechts von der Fahrbahn ab, wo der Ford schließlich mit einer Betongleitwand kollidierte und zum Stehen kam.

Durch den heftigen Aufprall wurde die 47-Jährige schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Durch den Einsatz eines Rettungshubschraubers war die Autobahn an der Unfallstelle für etwa 25 Minuten voll gesperrt. Der Ford musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von zirka 4.000 Euro.