• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Erzgebirge

5:3-Torspektakel in Werdau

Fussball Steinpleis-Werdau behauptet fünften Platz

Werdau/Neukirchen. 

Werdau/Neukirchen. Eine torreiche Partie haben 78 Zuschauer am vergangenen Sonntag im Stadion im Landwehrgrund in Werdau erlebt: Der FC Sachsen Steinpleis-Werdau erkämpfte einen 5:3 (2:2)-Sieg gegen den SV Mülsen St. Niclas.

Verteidigung von 19 Punkten

In der ersten Hälfte konnten die Gäste zweimal vorlegen. Rico Krebs (2), Florian Graupner, Niels Neumann und Tobias Flämig machten mit ihren Treffern schließlich den Sachsen-Sieg perfekt. In der Tabelle verteidigte die Mannschaft von Trainer Matthias Lange, die nun 19 Punkte auf dem Konto hat, den fünften Platz.

Die SG Traktor Neukirchen kehrte dagegen mit einem 1:1 (1:1)-Unentschieden von der Partie bei der SG Motor Thurm zurück. Den Treffer für Neukirchen erzielte Rico Löbel, der schon in der Anfangsphase erfolgreich war. Damit bleibt Neukirchen auf dem achten Platz - mit aktuell 13 Punkten.

Nächste Partien warten am Sonntag

Am Sonntag kämpfen die beiden Teams aus der Pleiße-Region erneut um Punkte. Dann muss Steinpleis-Werdau ab 11.15 Uhr auswärts beim VfB Empor Glauchau II antreten. Auf die SG Traktor Neukirchen wartet dagegen ab 14 Uhr ein Heimspiel gegen den Meeraner SV II. Glauchau steht auf dem neunten Platz. Meerane ist Schlusslicht.



Prospekte