• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

5. Sieg für die "Lampe"

Handball ZHC neuer Spitzenreiter

Zwickau. 

Zwickau. In der Sachsenliga der Männer hat es eine Veränderung an der Tabellenspitze gegeben. Der ZHC belegt nach dem klaren 30:23-Auswärtserfolg beim HVO Cunewalde nun den 1. Platz. Für die Zwickauer war es bereits der fünfte Sieg hintereinander. Nach 10 Minuten führte der ZHC schon mit fünf Toren (6:1). Zur Pause stand es 14:8 (30.). Mitte der zweiten Halbzeit lagen die Gäste mit sieben Treffern vorn (21:14).

Die besten Werfer beim Tabellenführer waren: Cosic (11/4), Krejcirik (7) und T. Koska (5). Während des gesamten Spieles gelang es den Gastgebern kein einziges Mal in Führung zu gehen. "Die Abwehrleistung war gut. Ein hochverdienter Sieg für uns", betonte ZHC-Mannschaftsleiter Lutz Oder. Coach Silvio Schmidt ergänzte: "Die gesamte Mannschaft hat eine sehr gute Leistung geboten. Wir hatten aus Verletzungsgründen nur sieben Feldspieler zur Verfügung." Im Topspiel der Sachsenliga bezwang der HC Glauchau/Meerane in der Sachsenlandhalle den bisherigen Spitzenreiter SV Koweg Görlitz mit 28:25. Die Muldestädter kletterten in der Tabelle einen Platz nach oben und sind jetzt der Verfolger des ZHC. Tabellenspitze nach fünf Spieltagen: 1. ZHC Grubenlampe (133:112 Tore, 10:0 Punkte); 2. HC Glauchau/Meerane (148:117, 8:2); 3. SV Koweg Görlitz (143:121, 8:2).



Prospekte