50 Bücher aus 20 Ländern

Schumannhaus Robert und Clara in internationalen Kinderbüchern

Eine Sonderausstellung für Groß und Klein öffnet ab 22. November im Robert-Schumann-Haus ihre Türen: "Robert und Clara Schumann im internationalen Kinder- und Jugendbuch". Erstaunlich oft und viel wird das Leben Robert und Clara Schumanns in Büchern für junge Leser behandelt - wahrscheinlich deshalb, weil ihre Biographien so vielseitig und voll spannender Ereignisse sind. Die Ausstellung umfasst etwa 50 Bücher und Zeitschriften aus beinahe 20 verschiedenen Nationen, darunter Deutschland, Italien, England, Frankreich, Schweden, Norwegen, Russland, Japan, Südkorea, die USA und Argentinien. Viele der Medien sind nicht nur in der Vitrine hinter Glas zu bewundern, sondern liegen zum Schmökern und Stöbern aus. msz/mam