• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

6.000 begeisterte Zuschauer

Sommertheater "Hair" und "Pippi Langstrumpf" kamen gut an

Der Vorhang ist gefallen. Ferien. Mit weiteren Zuschauererfolgen bei den diesjährigen Sommertheater-Aufführungen "Hair" auf der Freilichtbühne am Schwanenteich und "Pippi Langstrumpf" in der Alten Posthalterei endete die aktuelle Spielsaison des Theater Plauen-Zwickau. Das von Regisseur Stephan Brauer mit großem Aufwand farbenprächtig inszenierte Hippie-Spektakel Hair begeisterte bei 7 Vorstellungen insgesamt 4112 Zuschauer, die jeden Abend von ihren Bänken aufsprangen und sich der Power der mitreißenden Hits nicht entziehen konnten. Damit war Hair für das Theater Plauen-Zwickau die erfolgreichste Sommertheaterinszenierung auf der Freilichtbühne seit 2008. Der von Puppenspiel und Schauspiel als Koproduktion auf die Bühne gebrachte Kinderbuchklassiker Pippi Langstrumpf war in 13 Vorstellungen immer ausverkauft. Anja Schreiber spielte das stärkste Mädchen der Welt, das mit seinen Freunden Tommi und Annika die Welt macht, wie sie ihr gefällt. Das Schauspiel-Ensemble hat sich nun in den verdienten Sommerurlaub verabschiedet, während das Musiktheater noch die Aufführungsserie der Gounod-Oper Faust (Margarethe) auf der Plauener Parktheaterbühne präsentiert. Im kommenden Sommer ziehen Hair und Pippi Langstrumpf dann ebenfalls nach Plauen.

Wer es also nicht geschafft hat, beides zu sehen, hat dann die Gelegenheit, das nachzuholen. Die Theaterkasse Zwickau ist während der Spielzeitpause bis 30. August geschlossen. Weiter geht es am 5. September mit einem Tag der offenen Tür an den Zwickauer Spielstätten. msz/cae



Prospekte