• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

80-jährige Smartfahrerin crashed frontal in VW

Blaulicht Zwei Personen wurden verletzt

Zwickau. 

Zwickau. Kurz nach 11 Uhr wollte eine Smart-Fahrerin an der Ampelkreuzung Brander Weg (Zufahrt zu Hagebaumarkt) nach rechts auf die Marienthaler Straße in stadteinwärtiger Richtung abbiegen. Aus noch nicht geklärter Ursache fuhr die 80-Jährige jedoch geradeaus weiter und kollidierte auf der Kreuzung frontal mit einem VW. Anschließend prallte sie von dem Wagen ab und kam an einem Zaun eines angrenzenden Grundstückes zum Stehen. Sowohl die Smartfahrerin, als auch der 47-jährige VW Fahrer wurden in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht, wurden aber nur leicht verletzt und konnten nach kurzer Behandlung wieder entlassen werden.

Vollsperrung für Rettungsaktion

Zur Rettung musste die Kreuzung voll gesperrt werden und es bildete sich ein langer Stau. Anschließend wurde der Verkehr einseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Nachdem beide Fahrzeuge aufgeladen wurden, konnte die Marienthaler Straße gegen 12.30 Uhr wieder freigegeben werden. Die Polizei gibt den entstandenen Schaden an den beiden Fahrzeugen und am Zaun mit etwa 11.300 € an.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!