84-jährige Fußgängerin nach Unfall in Zwickau schwer verletzt

Blaulicht Rettungshubschrauber war im Einsatz

Zwickau. 

Am Mittwochvormittag egen 9.15 Uhr wollte eine 84-Jährige mit ihrem Rollator die Leipziger Straße in Höhe Neue Welt überqueren. Kurz vor der gegenüberliegenden Gehwegseite, bemerkte ein 62-jähriger Skodafahrer, der in stadtauswärtiger Richtung fuhr, die Rentnerin zu spät.

 

Fußgängerin wurde schwerverletzt

Er versuchte noch auf den zweiten Fahrstreifen auszuweichen, traf die Frau jedoch mit seinem rechten Kotflügel. Dabei erlitt sie mehrere Brüche und wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Durch den Anstoß geriet der Rollator auf die Motorhaube und krachte in die Frontscheibe des Skoda.

 

Rettungshubschrauber im Einsatz

Zur Rettung und Unfallaufnahme musste die Leipziger Straße stadtauswärts für zirka eine Stunde gesperrt werden. Auch die Straßenbahnlinie war darunter betroffen. Ebenso kam ein Rettungshubschrauber zum Einsatz.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!