9. Wirtschaftsball lädt über 400 Gäste nach Zwickau

Preisverleihung Weck und Poller gewinnen in der "Neuen Welt"

Martin Dulig und Moderatorin Viktoria Herrmann. Foto: Ralph Köhler

Zwickau. Im seriös gestalteten großen Saal des Konzert- und Ballhaus "Neue Welt" erlebten am Samstag 400 Gäste, darunter auch Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig, den 9. Zwickauer Wirtschaftsball, schon traditionell aber auch mit Überraschungen. Während Andrew Scordilis vom Kristall Palast Varieté mit einer "Cube Manipulation" kraftakrobatisch verzauberte, präsentierte das Musiktheater des Theaters Plauen-Zwickau einen musikalischen Querschnitt der aktuellen Spielzeit. Eine vielbeachtete Premiere feierte dabei die "Cosmic Light Band", die die Gäste mit frischen und neuen Arrangements überraschte.

Spenden für den guten Zweck

Über den IHK Förderpreis, dotiert mit insgesamt 750 Euro, durfte sich die Firma Weck und Poller freuen. Das Unternehmen legte kurz entschlossen 3.000 Euro drauf und spendete den gesamten Betrag an den Förderverein für geistig Behinderte der Martin-Römer-Schule in Zwickau. Die Wohltätigkeitstombola des Abends erzielte zudem einen Gesamterlös von 4.500 Euro. Der Betrag wurde an den Förderverein des Theaters Plauen-Zwickau und den Verein Kinder in Zwickau übergeben.

Am 20. Oktober 2018 findet die 10. Ausgabe statt

Einige Überraschungen bot auch noch das Foyer des Hauses. Hier gab es eine große Whisky Lounge mit der "Whisky Tasting Crew". Zur Freude der Gäste wurde zu späterer Stunde die Ballzeitung des Tages, angereichert mit den ersten Fotos vom Abend, ausgereicht. In Hochstimmung machten sich die Besucher auf den Heimweg, mit der Gewissheit, auch im kommenden Jahr wird es am 20. Oktober wieder einen Wirtschaftsball geben.