A4: Käse-Laster legt den Highway lahm

Polizei In der Nacht zum Freitag kam es zur Vollsperrung auf der Autobahn

Hohenstein-Ernstthal/ A4. 

Hohenstein-Ernstthal/ A4. Ein mit 16 Tonnen Käse beladener Kühl-LKW verunglückte vergangene Nacht gegen 1.20 Uhr auf der A4 zwischen AS Hohenstein-Ernstthal und Wüstenbrand in Fahrtrichtung Dresden. Der LKW lag über alle drei Spuren. Die Freiwillige Feuerwehr Hohenstein-Ernstthal hat während der Rettungsaktion die Batterie des LKWs abgeklemmt, den auslaufende Diesel gebunden und die Unfallstelle ausgeleuchtet. Die Autobahn wurde entgegen der Fahrtrichtung geräumt. Gegen 4.30 Uhr konnte das Fahrzeug von einem großen Fahrzeugkran geborgen werden. Die A4 war vollgesperrt. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch ungewiss.