A4: Unfallflucht mit 2,5 Promille

blaulicht Beamte konnten den 32-Jährigen in Chemnitz stellen

Glauchau/A4. 

Glauchau/A4. Samstagvormittag gegen 11 Uhr touchierte ein 32-jähriger Fahrer eines VW Golf beim Spurwechsel den Renault Megane eines 26-Jährigen. Der Renault hielt am Parkplatz, Am Angerberg, Höhe Glauchau an der A4, an. Der Golf entfernte sich pflichtwidrig von der Unfallstelle.

Durch die zügig eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei konnte das Fahrzeug im Stadtgebiet von Chemnitz durch Beamte des Autobahnpolizeirevieres Chemnitz gestellt werden. Beim Golffahrer wurde ein Atemalkoholwert von 2,5 Promille festgestellt. Der Führerschein des Mannes wurde eingezogen und eine Blutentnahme durchgeführt. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.300 Euro. Die Polizei ermittelt nun gegen den Fahrer wegen Unfallflucht und Trunkenheit im Straßenverkehr.