A72: PKW schleudert quer über die Fahrbahn - Fahrer schwer verletzt

Unfall Betroffene müssen noch mit längerfristigem Stau rechnen

Zwickau/A72. 

Gegen 15.45 Uhr kam ein Pkw nach ersten Informationen wegen eines Reifenschadens auf der A72 kurz vor Zwickau Ost in Fahrtrichtung Plauen von der Fahrbahn ab und kollidiere mit der Leitplanke. Danach kam das Fahrzeug nach zirka 150 Metern zum Stehen. Die Feuerwehren Hartenstein und Thierfeld sowie Rettungsdienst und Polizei kamen zum Einsatz. Da sich der Fahrer bei dem Unfall schwer verletzte, wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Über weitere Verletzte gibt es aktuell keine Angaben. Der Verkehr wird an der Unfallstelle einspurig vorbei geführt. Ein Stau hat sich gebildet und reichte bis hinter die Anschlussstelle Hartenstein.