Abbiege-Unfall in Zwickau: 18-Jähriger schwer verletzt

Unfall Sachschaden beläuft sich auf 8.000 Euro

Zwickau. 

Zwickau. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag gegen 14 Uhr auf der Humboldstraße. Ein 53-jähriger Citroen-Fahrer stieß beim Linksabbiegen mit einem Leichtkraftfahrt zusammen, dessen 18-jähriger Fahrer schwer verletzt wurde. Der 18-Jährige wurde in ein Zwickauer Klinikum gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von insgesamt 8.000 Euro. Die Humboldstraße wurde über eine Stunde lang gesperrt.