Abdampfen mit der Aussichtsbahn

Kultur Verein lädt zum Saisonabschluss ein

Eisenbahnfans aufgepasst: Am Samstag und Sonntag, 3. und 4. Oktober, gehen die historischen Züge der Erzgebirgischen Aussichtsbahn (EAB) zum letzten Mal in diesem Jahr auf die Reise zwischen Schwarzenberg und Annaberg-Buchholz. Thomas Strömsdörfer vom Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde erklärt: "Am sechsten Fahrtwochenende des Jahres kommt der dampflokbespannte Museumszug des Vereins Sächsischer Eisenbahnfreunde zum Einsatz. An beiden Tagen zieht die vereinseigene Dampflok 50 3616-5 die Züge, die jeweils um 9.20 Uhr und 14.20 Uhr in Schwarzenberg abfahren, die Rückfahrten beginnen um 11.15 Uhr und 16.15 in Annaberg-Buchholz unterer Bahnhof. Selbstverständlich kann auch an allen Unterwegsbahnhöfen zu- und ausgestiegen werden." Passend dazu gibt es entlang der Strecke besondere Erlebnisse. Die Dampfzugfahrten bilden gleichzeitig den passenden Rahmen zu einem Bahnhofs- und Kinderfest an dem liebevoll gepflegten Bahnhof Schlettau. Der Bahnhof ist an beiden Tagen geöffnet und lädt zur Besichtigung der historischen Ausstellungsräume ein. Zu erleben gibt es eine Ausstellung des Zeichners Thomas Bartels im Waggon, Livemusik, Tanzvorführungen, Zauberer und jede Menge bester Unterhaltung. Im "Waggon der Einheit" wird es eine Exposition anlässlich 25 Jahre Deutsche Einheit geboten.