Abwärtstrend ist gestoppt

Eishockey Eispiraten holen wichtigen Sieg - Wochenende soll Punktezuwachs bringen

abwaertstrend-ist-gestoppt
Foto: Andreas Kretschel

Crimmitschau. Beim Eishockey geht's richtig zur Sache. Brock Maschmeyer, Verteidiger beim Eishockey-Zweitligisten Eispiraten Crimmitschau, muss sich (im Bild) gleich gegen mehrere Gegenspieler behaupten.

Die Eispiraten-Profis kassierten im Heimspiel gegen den Spitzenreiter Steelers Bietigheim-Bissingen eine 5:8 (0:3,2:3,3:2)-Niederlage. Auswärts beim EHC Freiburg feierte das Team einen ganz wichtigen 4:2 (0:0,4:2,0:0)-Sieg. Damit konnte der Abwärtstrend nach zuvor sechs Pleiten in Folge gestoppt werden. Crimmitschau nimmt nun den siebenten Platz in der Deutschen Eishockey Liga 2 ein.

Am Wochenende soll das Punktekonto wieder Zuwachs bekommen. Die Eispiraten bestreiten am Freitag (ab 20 Uhr) ein Heimspiel gegen die Tölzer Löwen. Am Sonntag (ab 18.30 Uhr) folgt die Auswärtspartie bei den Heilbronner Falken.