Achtung Autofahrer: Baustellen sorgen für Vollsperrungen

Verkehr Behinderungen in Werdau und Fraureuth

Werdau/Fraureuth. 

Werdau/Fraureuth. In Werdau und in Fraureuth kommt es wegen Baustellen zu Verkehrsbehinderungen. Aufgrund von Tiefbauarbeiten für eine Gasleitung wird die Kempener Straße in Werdau in Höhe Hausgrundstück 11 bis zum 18. April voll gesperrt. Eine Umleitung wird nicht ausgeschildert. Die Zufahrt bis zum Baufeld ist in Sackgassenregelung frei.

Mithilfe der Anwohner ist nötig

Tiefbauarbeiten für einen Elektro-Hausanschluss machen eine Vollsperrung der Ruppertsgrüner Straße in Fraureuth in Höhe der Hausnummern 10 und 11 erforderlich. Die Arbeiten dauern wahrscheinlich bis 18. April an. Auch hier ist die Zufahrt von beiden Seiten in Sackgassenregelung möglich, weshalb keine Umleitung ausgeschildert werden muss. Bei beiden Baustellen gilt: Die Anwohner werden gebeten, alle zu leerenden Abfallbehälter außerhalb des Baustellenbereiches bereit zu stellen. Da direkt vor den Absperrungen keine Wendemöglichkeit für die Entsorgungsfahrzeuge besteht, sind "Sammelstellen" an der nächstmöglichen anfahrbaren Stelle einzurichten.