Adventskonzert in der Auferstehungskirche

Kultur Weihnachtliche Klänge von Kindern

adventskonzert-in-der-auferstehungskirche
Dieses Jahr fand das Schüleradventskonzert in der Auferstehungskirche statt. Foto: Nicole Schwalbe

Lichtentanne. Es ist weit verbreitet, dass Schüler zur Weihnachtszeit ein festliches Programm für die ganze Familie einstudieren und vortragen. Nicht so üblich ist allerdings ein Adventskonzert in einer Kirche. Pfarrer Karl-Heinz Wohlgemuth war voller Freude, dass er 33 Grundschülern der Grundschule und neun Kindergartenkindern der Kita Stern die Pforten der Auferstehungskirche für ein weihnachtliches Kinderkonzert der Extraklasse öffnen konnte. Unter der Leitung von Katja Kliem (AG Chor), Marina Röder (AG Laienspiel) und Petra Scholz (AG Keyboard) haben die Kinder weihnachtliche Lieder sowie Gedichte und ein kurzes Laienspiel einstudiert und einer voll besetzten Kirche vorgetragen. Auch die Kindergartenkinder haben gemeinsam mit Horst Franke, Violinist, weihnachtliche Lieder gesungen. "Ich bin seit 16 Jahren dabei und es macht mir sehr viel Freude, mit den Kindern zu musizieren", erzählte Franke.