• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Alltägliches in der Pleißental-Galerie

Ausstellung Neukirchener Fotozirkel präsentiert sich

Crimmitschau. 

Crimmitschau. Birgit Hoppe, Roland Leischner und ihre Mitstreiter aus dem Fotozirkel des Neukirchener Vereins "Vielfalt für Bürger" (VfB) haben jetzt wohl auch ihre Liebe zum Thema Ausstellungen entdeckt. Nach einer Schau in den Vereinsräumen am Schiedelhof in Neukirchen, hat sich der seit einem Jahr bestehende Zirkel auch in der Öffentlichkeit präsentiert.

Zum Mühlentag beispielsweise zeigten die Damen und Herren in der "Gräfenmühle" ihre Fotos rund um die Sanierung des Hauses an der Pestalozzistraße, seit letzten Freitag sind um die 30 Aufnahmen in der Pleißental-Galerie des Soziotherapeutischen Zentrums (STZ) in Crimmitschau zu sehen.

Foto-Kunstwerke werden ausgestellt

"Hier zeigen wir den Besuchern die Alltäglichkeiten unserer Umgebung aus der Sicht des Fotografen", sagte Roland Leischner zur Eröffnung der Schau. Die derzeit 11 Mitglieder des Fotozirkels haben ihre ausgestellten Arbeiten in den vergangenen 12 Monaten erstellt und dabei die Themen Landschaft, Pflanzen und Tiere in den Vordergrund gestellt. "Der eine oder andere Aspekt unserer Umgebung wird erst beim genauen Hinsehen erkannt, weshalb wir das zum Thema dieser Ausstellung gemacht haben", meinte Roland Leischner, der die guten Ausstellungsbedingungen im STZ in der Helmut-Bräutigam-Straße ausdrücklich lobte.

Die Pleißental-Galerie in der Crimmitschauer Einrichtung gibt es bereits seit 15 Jahren und zeigt in der Regel jährlich vier öffentliche Ausstellungen von Künstlern der Region.



Prospekte