• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

"Alte Mühle": Restaurantmobiliar wird versteigert

Auktion Theaterrestaurant in Zwickau musste schließen

Zwickau. 

Zwickau. Das Restaurant "Alte Mühle" im Theater in der Mühle (TiM) an der Gewandstraße 7 in Zwickau war bei den Zwickauern vor allem als Treffpunkt für Theaterliebhaber und Theaterschaffende und für sein Esstheatertheater bekannt. Inzwischen ist der Betrieb eingestellt, da das Haus zum 31. Dezember beräumt werden muss, weil vor zwei Jahren beschlossen wurde, das Haus abzureißen.

Nun veranstalten die Caterer des Theaters Jens Köhler und Oliver Holz, die im vogtländischen Oelsnitz ein Aktionshaus betreiben, eine große Aktion, bei der auch das Restaurantmobiliar unter den Hammer kommen soll. Die Auktion ist am 27. Oktober um 13 Uhr in der Alten Mühle. Zuvor können die knapp 1.000 Posten, die versteigert werden, vom 18. bis 25. Oktober täglich, außer am Sonntag, von 10 bis 18 Uhr besichtigt werden.

Hammer fällt am 27. Oktober

"Wir haben einen 82 Seiten starken Katalog zusammengestellt, in dem alle Posten mit Nummern und Anfangsgeboten aufgelistet sind. Der Katalog steht übrigens auch im Internet. Wir haben ein sehr breites Angebot, angefangen mit Büchern, die am 27. Oktober ab 13 Uhr zuerst versteigert werden.

Danach geht es mit Spielzeug, Jugendstil /Art Déco, Kunsthandwerk, Textilien, Teppichen, Accessoires, Münzen. Postkarten, Silber und versilberten und anderen Metallen weiter. Die 77 Posten unseres Inventars werden noch vor der Pause versteigert, die um circa 16 Uhr geplant ist. Nach der Pause werden zuerst Porzellan und Keramik, danach Schmuck, Uhren, Glas, Verschiedenes, Bilder, Werbung und zuletzt Militaria versteigert", so Köhler, der als Auktionator agieren wird.



Prospekte