Alte und neue Musik erklingt

Konzert Hochschulchor kommt nach Crimmitschau

Crimmitschau . Studenten der Hochschule für Kirchenmusik in Dresden gestalten am morgigen Donnerstag ein Chorkonzert in der St. Laurentiuskirche in Crimmitschau. Los geht's 19.30 Uhr. Die Zuhörer können sich bei freiem Eintritt auf ein Programm mit alter und neuer Chormusik freuen. Es erklingen Werke aus der Renaissance- und Barockzeit, aus der Romantik von Max Reger sowie aus der aktuellen Zeit von John Rutter und Knut Nystedt. Außerdem erklingen Werke von Maurice Duruflé und Nikolaus Bruhns an der Groß-Orgel. Der Chor, der in Crimmitschau gastiert, existiert erst seit zwei Wochen in der aktuellen Besetzung. Crimmitschaus Kantor Maximilian Beutner hat selbst an der Hochschule für Kirchenmusik in Dresden studiert. "Ich habe die Chorreisen immer sehr genossen", erinnert sich Maximilian Beutner, der durch die alten Kontakte den Klangkörper in die St. Laurentiuskirche eingeladen hat. "Außerdem ist es schön, wieder einmal ein paar alte Kommilitonen wieder zu treffen."