• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Anbau der Kindertagesstätte "Rainbow" soll im Oktober eingeweiht werden

Maßnahme Fast alle Arbeiten sind abgeschlossen

Wildenfels. 

Wildenfels. Der Anbau an der Wildenfelser Kindertagesstätte "Rainbow" ist bis auf Kleinigkeiten realisiert. Im September sind jetzt die letzten Arbeiten angelaufen und zum Großteil auch abgeschlossen worden - sowohl im Außenbereich als auch in den Räumlichkeiten. Sowohl die Fliesenleger, als auch die Maler sind bereits fertigt und auch die Elektroarbeiten sind weitgehend abgeschlossen, wie Bürgermeister Tino Kögler sagt.

Fußboden trocknete nicht ab

Viele Wochen habe man gezittert, sagt der Bürgermeister, da man sich nicht erklären konnte, warum der Fußboden nicht abtrocknet. Doch das Problem wurde geklärt, sodass dann auch die Fußbodenleger ihrer Arbeit nachgehen konnten. "Sobald die Betriebserlaubnis erteilt ist, wird es eine feierliche Übergabe mit einem Fest geben", sagt Tino Kögler. Vorher habe das keinen Sinn, da der Anbau ohne Betriebserlaubnis nicht genutzt werden darf.

Vorfreude auf die Einweihung des Anbaus

Die Grundsteinlegung konnte man, aufgrund der Bestimmungen zu dem Zeitpunkt, nur in einem kleinen Rahmen abhalten umso mehr freut man sich jetzt auf die Einweihung. Kögler rechnet damit, dass die Übergabe des Anbaus an der Kindertagesstätte "Rainbow" Anfang Oktober stattfinden kann. Dann wird es soweit sein und die Kinder können die neuen Räumlichkeiten in Beschlag nehmen.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!