Antiquitäten-Abzocker in Zwickau unterwegs

Betrug Täter hat es auf Puppen und Teddys abgesehen

antiquitaeten-abzocker-in-zwickau-unterwegs
Foto: Haertelpress

Zwickau. Die Tricks von Dieben werden immer dreister: Am Mittwoch täuschte ein Betrüger gegenüber einer 68-Jährigen den Ankauf von Antiquitäten vor. Der Mann klingelte gegen 10 Uhr in der Rottmanndorfer Straße bei der Frau und gab vor, alte Möbel und Antiquitäten erwerben zu wollen.

Mit dem Versprechen, die Gegenstände später noch zu bezahlen, nahm der Mann eine "Käthe Kruse Puppe" (Herstellungsjahr: 1950), eine Porzellanpuppe (1953) und einen Teddy (1951) mit. Zur Geldübergabe kam der Unbekannte jedoch nicht. Der Diebstahl wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Die Polizei in Zwickau nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 0375/44580 entgegen.