• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Antrag auf soziale Leistungen

Fristen Termin 28. Februar

msz/her. 

Zwickau bietet jungen Menschen und Eltern eine ganze Reihe von besonderen Angeboten. Dazu gehört das Begrüßungsgeld für Neugeborene ebenso wie der Zwickau-Pass für einkommensschwache Einwohner mit vergünstigten oder kostenfreien Kultur- und Freizeitangeboten sowie die Rückerstattung des Eigenanteils an den Schülerbeförderungskosten und vieles andere mehr. In vielen Fällen bedarf es der rechtzeitigen Antragstellung beim zuständigen Fachamt. Für das kostenfreie Mittagessen für Kinder von Studenten, Berufs- oder Fachschülern mit Hauptwohnsitz in Zwickau gilt die Abgabe der Antragstellung nach Abschluss eines Schulhalbjahres, spätestens jedoch zum 28. Februar des laufenden Jahres für das 1. Schulhalbjahr oder den 30. Juli des laufenden Jahres für das 2. Schulhalbjahr. Einzureichen sind der vollständig ausgefüllter Antrag zur Erstattung des Essenbeitrages an der Mittagsversorgung, der Nachweis der geleisteten Zahlungen an den Essenanbieter für den Zeitraum August 2013 bis Januar 2014 (Bestellliste des Essensanbieter und Kopie Kontoauszug) sowie die Immatrikulationsbescheinigung oder der aktuelle Nachweis über den Besuch einer Berufsschule oder Fachschule (staatlich anerkannte Ersatzschule). Nach Information der Zwickauer Stadtverwaltung sollte der Termin der Abgabe spätestens am 28. Februar sein.msz/her