• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Arbeiten am Gersdorfer Windpark schreiten voran

Anlage Gutes Wetter am gestrigen Montag wurde ausgenutzt

Gersdorf. 

Gersdorf. Die Bauarbeiten am Windpark in Gersdorf an der Garnstraße schreiten voran. Die Bauarbeiter nutzten das gute Wetter am Montag aus um der Fertigstellung näher zu kommen. Bis zum Einbruch der Dunkelheit waren die Arbeiter an einem Windrad zu Gange. Die Bauarbeiten sorgen momentan für jede Menge Zuschauer. Diese wirken wie Miniaturfiguren vor dem riesigen, zirka 166 Meter großen Windrad. In Segmenten werden die Montageteile auf LKW angeliefert. Anschließend werden die Segmente, die bis zu 118 Tonnen wiegen, von einem Schwerlastkran abgeladen. Anschließend zieht ein blauer 600-Tonnen Kran die Segmente in die Höhe und setzt die Segmente wie Bausteine zusammen. Nach und nach entsteht so ein Windrad. Um mehr als zehn Megawatt wächst der Windpark an Leistung. Gebaut werden hier drei Windkraftanlagen.



Prospekte