Arbeitslosenquote überraschend niedrig

Jobs Ein milder November beschert der Region gute Arbeitsmarktzahlen

Zwickau Die Bundesagentur für Arbeit spricht von einer weiteren Entspannung auf dem Arbeitsmarkt. Die Statistik für November wurde am Dienstag veröffentlicht. Darin heißt es, die Arbeitslosenquote in der Zwickauer Region sei um 0,2 Punkte auf 6,3 Prozent zurück gegangen. Sie liegt damit um 0,5 Prozentpunkte unter dem Niveau des Vorjahresmonats. Besonders erfreulich sei laut Arbeitsagentur-Chef Andreas Fleischer der Anstieg der Zahl sozialversicherungspflichtig Beschäftigter um 1,2 Prozentpunkte. Der allgemeine Rückgang der Arbeitslosenquote ist ungewöhnlich, heißt es im Bericht. Als Grund werden die vergleichsweise milden Temperaturen angeführt. Für den Fall, dass der Winter noch seine Krallen zeigt, verweist Fleischer auf die Option des Saison-Kurzarbeitergelds. Von Anfang Dezember bis Ende März kann das Baugewerbe auf Ausgleichszahlungen der Arbeitsagentur zurückgreifen.