Armeefahrzeuge rollen nach Hartmannsdorf

Oldtimer 16. Traktorentreffen bekommt Gesellschaft - Erstes Militärfahrzeugtreffen wird veranstaltet

armeefahrzeuge-rollen-nach-hartmannsdorf
Familie Walther mit Feldwebel-Uniformen der Sowjetarmee aus der Zeit um 1965. Foto: Nicole Schwalbe

Hartmannsdorf. Seit 16 Jahren finden in der 1.500 Einwohner starken Gemeinde Traktorentreffen statt, in diesem Jahr können sich Militärfahrzeugfans am 29. Juli auf das erste Militärfahrzeugtreffen freuen. Die von Streitkräften ausgemusterten Militärfahrzeuge schließen gleichermaßen Land-, Luft- und Wasserfahrzeuge ein.

Dabei können die Fahrzeuge sowohl aus Deutschland als auch aus Ländern wie Russland oder den Vereinigten Staaten von Amerika kommen. Die Besucher dürfen sich überraschen lassen, welche Fahrzeuge ab 9 Uhr am Gasthof Giegengrün eintrudeln werden.

"Bisher haben wir 50 Anmeldungen", so Mario Flechsig, Organisator der Veranstaltung. Die meisten Teilnehmer kommen aus der näheren Umgebung, aber es gibt auch teilnehmende Fans aus der Region bis Geyer und Crimmitschau.

Für das Lieblingsgefährt abstimmen und gewinnen

"Wir werden in diesem Jahr das Fahrzeug mit der weitesten Anreise sowie den Publikumsliebling prämieren", so Flechsig. Unter den Teilnehmern an der Umfrage zum Publikumsliebling wird als Hauptpreis ein Reisegutschein der Firma Reiseinsel Kirchberg in Höhe von 200 Euro verlost.

"Natürlich haben wir auch in diesem Jahr wieder eine Hüpfburg für die Kinder und bieten Kinderschminken an", verspricht Flechsig. Außerdem wird der neue Partyspaß für Jung und Alt bei Gasthof Giegengrün aufgestellt: eine Fotobox. Hier können die Besucher des Traktor- und Militärfahrzeugtreffens fantastische Bilder machen und auch gleich ausdrucken lassen.