• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Artenforschercamp des Landschaftspflegeverbandes Westsachsen findet im August statt

Spinnen Besondere Tiere werden erkundet

Region. 

Region. Der Landschaftspflegeverband Westsachsen veranstaltet Anfang August ein besonderes Artenforschercamp für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren. Es steht unter dem Titel "Faszinierende Spinnen" und findet vom 2. Bis 4. August im Natur- und Umweltzentrum Vogtland in Oberlauterbach bei Falkenstein statt. Im Mittelpunkt steht das Kennenlernen heimischer Spinnenarten, die in der Natur aufgespürt und beobachtet werden.

 

Spinnen werden genau unter die Lupe genommen

Der Aufbau von Spinnen wird unter dem Mikroskop studiert, außerdem geht es darum, wie die verschiedenen Arten bestimmt, kartiert und dokumentiert werden können.

Auch eine Nachtwanderung bei der es auf Spinnenpirsch geht, gehört zum Programm. Im Natur- und Umweltzentrum Vogtland in Falkenstein OT Oberlauterbach stehen Übernachtungsmöglichkeiten in Mehrbettzimmern zur Verfügung. Dusch- und Waschmöglichkeiten sowie Toiletten sind ausreichend vorhanden. Im Teilnahmebeitrag von 60 Euro inbegriffen sind die Betreuung inklusive Exkursionen sowie Mahlzeiten und Getränke. Die Anmeldung kann bis 30. Juni 2022 per Mail an peggy.stoeckigt@lpv-westsachsen.de oder telefonisch unter 03762/75 935-16 erfolgen. Unter diesen Kontaktdaten gibt es auch Informationen.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!