• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Auch dieses Jahr: Fashion Night in Zwickau

Mode Organisatoren setzen auf Bewährtes und auf neue Angebote

Zwickau. 

Zwickau. Erneut in einen großen Laufsteg verwandelt sich die Zwickauer Innenstadt am 22. September unter dem Motto "Fashion - Shoppen - Party". Bereits zum achten Mal in Folge laden die Stadt Zwickau, das Mercedes Autohaus Lueg, Krauß Event und die Zwickau Arcaden sowie die Händler der Innenstadt zur Mercedes Fashion Night ein. Eric Seifert von Krauß Event informierte am Mittwoch zum Pressegespräch: "Wir setzen einerseits das erfolgreiche Konzept der Vorjahre fort. Andererseits wird es durch neue Angebote ergänzt und erweitert." Erstmals findet am Freitagabend ein Pre-Opening statt und eine "Glücksdose" verspricht attraktive Gewinne. Star-Gäste sind Joachim Llambi, Judith Williams, Barbara Meier und Sina Trinkwalder.

Preisverleihung zum Abschluss

Ihren krönenden Abschluss findet die Fashion Night mit der Abschluss-Show am Samstag im Rathaus statt. Hier wird auch der "Mercedes Fashion Night Award" verliehen. Die besten Modedesign-Absolventen der Fakultät für Angewandte Kunst der Westsächsischen Hochschule Zwickau wetteifern mit ihren ausgefallenen Entwürfen um die Gunst des Publikums, dessen Voting darüber entscheidet, wer den Award und den Förderpreis in Höhe von 1.500 Euro erhält.

Mode in allen Facetten

Bereits ab 12 Uhr präsentieren etwa vierzig Einzelhändler und Partner aus der Innenstadt in insgesamt sechzehn Modenschauen, die neuen Mode-Trends Herbst/Winter 2018. Tina Wojnowski vom Medienpartner Radio Zwickau wird in bekannter Art und Weise und mit viel Charme die Modenschauen im Rathaus moderieren und gemeinsam mit Joachim Llambi die Abschluss-Show um 20 Uhr begleiten. Im Anschluss an diese findet in der Location "Zum wilden Hirsch" ab 22 Uhr die offizielle Aftershowparty statt. Der Eintritt ist frei. Bei perfekten Temperaturen kamen im vergangenen Jahr mehr als 25.000 Besucher in die Zwickauer Innenstadt.



Prospekte