Auf der Suche nach dem "goldenen Ei"

Ostern Zwickauer Kinder suchen um die Wette

auf-der-suche-nach-dem-goldenen-ei
Foto: Ralph Koehler/propicture

Zwickau. Das "goldene Ei", alle zehn silberne Eier sowie rund 4.000 Schoko-Eier-Geschenke wurden gefunden. Groß und Klein strömten am Samstag in den Schlosspark Planitz, um in idyllischer Kulisse auf "Eiersuche" zu gehen.

Schon nach 35 Minuten fand der zehnjährige Zwickauer Lu das begehrte goldene Ei. Für ihn und seine Familie geht es nun für zwei Übernachtungen in den IFA Schöneck Hotel und Ferienpark inklusive Halbpension und Eintritt in die Aqua-World.

Damit das eigene Auto zu Hause bleiben kann, steuerte das Oberplanitzer Autohaus - Die Schneider Gruppe - noch ein Familienauto bei. Fast eine Stunde dauerte es, bis das letzte der zehn silbernen Eier gefunden wurde. Hinter den "Silber-Preisen" versteckten sich ebenfalls schöne Geschenke für die ganze Familie. Die erstmals im Park aufgestellte "Trostecke" sorgte dafür, dass kein Kind ohne Überraschung nach Hause gehen musste.