• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

Auf in die Sommerferien im August Horch Museum!

Kultur Öffentliche Kinderführungen, Forscherkammer und Co.

Zwickau. 

Zwickau. Einmal 100 Jahre durch die Automobilbau-Zeit reisen: Am 30. Juni ist das im Zuge des "Zeugnisbelohnungstages" zum stark reduzierten Eintrittspreis von 3 Euro möglich. Kinder von 8 bis 12 Jahren haben außerdem am 6. und 20. Juli sowie am 3. August die Möglichkeit, für 4 Euro pro Kind zuzüglich Eintritt mit dem Museumspädagogen eine öffentliche Kinderführung von den Anfängen Horchs und Audi über die Automobilgeschichte der DDR bis hin zur VW-Produktion in Sachsen zu erleben.

Mit Führungen die Zeit des Automobils erleben

Mit vielen Anekdoten und Geschichten wird die Zeit und das Lebensgefühl rund um das Automobil erlebbar. Beginn ist jeweils 14 Uhr. Die Führung ist auf 20 Kinder begrenzt. Eine Voranmeldung ist nicht möglich. Eltern, die ihre Kinder begleiten, zahlen nur den Eintritt und werden gebeten, den Kindern den Vorrang zu geben. Hortgruppen stehen nach Voranmeldung Projekttage oder die Forscherkammer für aufgeweckte Erlebnisse zur Verfügung.

Allein der Zwergenslalom für die Allerkleinsten wird inzwischen knapp 80 mal pro Jahr durchgeführt, ganz abgesehen von den Kindergeburtstags-Angeboten, Forscherkammer-Aktivitäten, Schulunterricht, Projekttagen, "Museum im Koffer" oder öffentlichen kindgerechten Führungen. Und für alle Kinder, die allein mit Eltern oder Großeltern im Museum unterwegs sind, gibt es ja seit kurzem das Mitmach-Buch, einen Kindermuseumsführer, der gnadenlos auf alle für die Jüngeren interessanten Stationen aufmerksam macht und für bleibende Erinnerungen sorgt.



Prospekte