• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Auf Stauende aufgefahren: LKW-Fahrer verstirbt noch am Unfallort

Polizei Fahrer war auf der A4 in Richtung Erfurt unterwegs

A4/Glauchau. 

A4/Glauchau. Gestern Nachmittag kam es aufgrund einer Kollision zwischen zwei PKW auf der A4 in Richtung Erfurt zu einem Stau. Zu der Zeit fuhr ein 47-jähriger Sattelzug-Fahrer aus bisher unbekannter Ursache mit seinem Volvo auf einen am Stauende stehenden Sattelzug auf. Dabei wurde der Fahrer in seiner Kabine eingeklemmt und verstarb am Unfallort an den Folgen seiner Verletzungen. Der 32-jährige Fahrer des Sattelzug Scania blieb unverletzt.



Prospekte