Auf Zeitreise durch das Schloss Wolkenburg

Programm Eine thematische Führung ist am Samstag geplant

auf-zeitreise-durch-das-schloss-wolkenburg
Historischer Markt im Schlosshof. Foto: A. Büchner

Wolkenburg. Am kommenden Wochenende gibt es in und um Schloss Wolkenburg eine ganze Menge zu erleben. Eine thematische Führung findet am Samstag um 15.30 Uhr statt. Unter dem Motto "Groß und Klein im Lampenschein" werden die Weihnachtsvorbereitungen der Altvorderen beleuchtet: Stollen, Räucherkerze und Pyramide gehören heute selbstverständlich zur Weihnachtszeit. Zu diesen Traditionen werden wissenswerte Geschichten präsentiert, die auch mit den einstigen Bewohnern von Schloss Wolkenburg in Zusammenhang stehen.

Historischer Weihnachtsmarkt an beiden Tagen

Bei einer kleinen Zeitreise durch das Schloss und den Park erzählt Jörg Höbald von vergangenen Bräuchen und von der ehemals mühevollen Beleuchtung an Winterabenden. Treffpunkt ist die Schlosskasse. Die Führung findet teilweise im Außenbereich statt, angepasste Kleidung wird empfohlen. An beiden Tagen wird im Schlosshof jeweils der historische Weihnachtsmarkt abgehalten. Beginn ist jeweils um 14 Uhr. Neu dabei sind unter anderem eine Töpferei mit handbemalter Keramik und eine Glasperlendreherei mit einer großen Bandbreite an Schmuck aus verschiedenen Epochen. Kinder werden sich besonders an den süßen Waffeln erfreuen, außerdem werden Suppen nach historischen Rezepten angeboten.

Für die musikalische Unterhaltung sorgen "The Lowlander" mit irisch-schottischer Musik, darunter auch irische Weihnachtslieder. Beim Marktbesuch kann man auch der aktuellen Sonderschau im Schloss einen Besuch abstatten. Dort werden sächsische und thüringische Burgen und Schlösser im Modell gezeigt.