• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Auffahrunfall: Mann stieß mit Kopf durch die Heckscheibe

Blaulicht Fahrradfahrer verletzte sich schwer

Limbach-Oberfrohna. 

Limbach-Oberfrohna. Am gestrigen Sonntagnachmittag fuhr ein Fahrradfahrer ungebremst auf einen geparkten PKW auf und verletzte sich dabei schwer.

Fahrradfahrer fährt auf PKW auf

Ein 46-Jähriger befuhr mit seinem Rennrad am Sonntagnachmittag die Hohensteiner Straße in Fahrtrichtung Pleißa. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr er ungebremst auf einen geparkten Seat auf. Er stieß durch den Aufprall mit dem Kopf durch die Heckscheibe, durchbrach diese und kam schließlich auf der Fahrbahn zum Liegen.

Sturzhelm verhinderte Schlimmeres

Der Sturzhelm, den er trug, konnte Schlimmeres verhindern. Trotzdem verletzte sich der Mann schwer und wurde durch Rettungskräfte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 6.000 Euro geschätzt.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!