• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Ausbau in Werdau liegt im Plan

Sanierung Bodenplatte für Sporthalle gelegt

Werdau. 

Die beiden großen Investitionsvorhaben in zwei Bildungseinrichtungen in Werdau schreiten planmäßig voran. Karsten Piehler, Fachbereichsleiter für Bau und Planung, hat über den Stand der Sanierung der Sporthalle an der Umweltschule und des unter Denkmalschutz stehenden Komplexes an der Diesterweg-Oberschule informiert. In der Sporthalle wird das Hauptaugenmerk auf den Einbau der Ständerwände im Obergeschoss für die Wasch- und Umkleideräume sowie den Einbau der neuen Bodenplatte im Sporthallenbereich gelegt. Die Kosten belaufen sich auf rund eine Million Euro. Rund 5,5 Millionen Euro fließen in den Ausbau der Diesterweg-Oberschule. In der nächsten Woche sollen die Sanierungsarbeiten im zweiten und dritten Obergeschoss weitgehend abgeschlossen sein. "Dadurch stehen die Fachunterrichtsräume in Physik und Chemie für die Prüfungen zur Verfügung", sagt Piehler. Ab Mitte Juni beginnen die Sanierungsarbeiten im ersten und zweiten Untergeschoss. Mit Beginn der Sommerferien sollen parallel die Fassaden- und Dachsanierung in Angriff genommen werden. In den Herbstferien folgt die Erneuerung der Turnhalle. Sie steht allerdings schon ab Beginn des neuen Schuljahres vorübergehend nicht mehr für den Sportunterricht zur Verfügung. hof