Ausstellung bleibt - Neue Highlights kommen

Ausstellung In Wolkenburg gibt es nun einige neue Exponate

ausstellung-bleibt-neue-highlights-kommen
Maria Göpel vom Förderverein Foto: A.Büchner

Wolkenburg. Die aktuelle Sonderschau im Museum von Schloss Wolkenburg geht in ihre zweite Runde: Um neue Highlights für Besucher zu schaffen, wurde ein Teil der Ausstellung "Adam Friedrich Oeser. Götterhimmel und Idylle", die anlässlich des 300. Geburtstages des Künstlers läuft, gegen neue Exponate ausgewechselt.

Es werden Grafiken aus namhaften Museen, in Themen zusammengefasst, gezeigt. Diese spiegeln die Epochen des 18. Jahrhunderts wider: Empfindsamkeit und früher Klassizismus, mit einer Rückbesinnung auf die klassische Antike. Der zweite Teil läuft unter dem Titel "Oesers Götterhimmel" und "Empfindsame Landschaften".

Am 18. Juni gibt es eine Führung mit Kurator Gerd-Helge Vogel, die Ausstellung selbst kann man individuell noch bis 23. Juli begutachten. Das Museum ist täglich außer montags von 14 bis 17 Uhr geöffnet.