Auszeichnung für Schulweghelfer

Ehrenamt Annelies und Joachim Augustin waren bei Wind und Wetter im Einsatz

auszeichnung-fuer-schulweghelfer
Annelies und Joachim Augustin freuen sich über die Bürgermedaille. Foto: Frenzel

Meerane. Annelies und Joachim Augustin haben mehr als zehn Jahre für Sicherheit auf dem Schulweg in Meerane gesorgt. Sie waren - bei Wind und Wetter - gemeinsam in der Nähe der Kreuzung an der Goethestraße im Einsatz. Durch das ehrenamtliche Engagement der Schulweghelfer konnten die Mädchen und Jungen auf dem Weg in die Friedrich-Engels-Schule gefahrlos die Fahrbahn überqueren.

Annelies Augustin hat die Tätigkeit im Sommer 2016 aus gesundheitlichen Gründen beendet. Joachim Augustin setzt die Tätigkeit fort. Er bildet nun gemeinsam mit Birgit Gehrke jeden Morgen zwischen 6.30 und 7.30 Uhr ein zuverlässiges Schulweghelfer-Duo. Als Lohn für den Einsatz haben die Augustins, die jeweils 64 Jahre alt sind, vor wenigen Tagen zum Neujahrsempfang die Bürgermedaille verliehen bekommen. "Wir waren überrascht, dass wir für so eine ´kleine Sache´ die Auszeichnung erhalten", sagt Annelies Augustin.

Medaille und Urkunde haben mittlerweile einen Ehrenplatz im Wohnzimmer der Rentner bekommen. Bürgermeister Lothar Ungerer (parteilos) und die langjährige Schulleiterin Ulrike Brüstel haben in der Stadthalle in Meerane lobende Worte für den Einsatz der Schulweghelfer gefunden. "Die Sorge um das Wohl und die Sicherheit der Schüler war immer unser gemeinsames Interesse. Die Eltern, deren Kinder zu Fuß in die Schule gehen, freuen sich sehr, dass es die Schulweghelfer gibt", sagte Brüstel in ihrer Laudatio. Ungerer schloss seinen Dank "für den Schutz unserer jüngsten Verkehrsteilnehmer in Meerane" an.

Die Bürgermedaille, die einmal im Jahr vergeben wird, stellt das Unternehmen CCL Label aus Meerane zur Verfügung.Die Entscheidung, wer die Auszeichnung bekommt, trifft der Stadtrat.