• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Auto landet im Vorgarten - Fahrer flüchtet

Unfall Polizei stellt 0,8 Promille bei 31-Jährigen fest

Limbach. 

Limbach. Am Donnerstagmorgen war ein 31-Jähriger mit seinem VW im Ortsteil Lauschgrün in Richtung Netzschkau unterwegs. Im Ausgang einer Linkskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in den Vorgarten eines Anwohners. Der 31-Jährige hob daraufhin seine herabgefallenen Fahrzeugteile auf, setzte dann seine Fahrt jedoch fort.

Die Polizei konnte ihn auf der Plauener Straße in Netzschkau stellen. Ein Alkoholtest ergab 0,84 Promille. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von 2.500 Euro. Eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurde angefertigt.



Prospekte