Bahnhofstraße in Kirchberg bekommt neue Straßendecke

Bauvorhaben Staatsstraße ist gesperrt

bahnhofstrasse-in-kirchberg-bekommt-neue-strassendecke
Foto: Thomas Schmotz

Kirchberg. Seit dem Montag ist die S 277 (Bahnhofstraße) bis voraussichtlich 5. August voll gesperrt. Auf einer Gesamtlänge von rund 225 Metern wird die Fahrbahn erneuert. Nachdem die Versorgungsträger das Leitungsnetz erneuert beziehungsweise saniert haben, erfolgt zur Verbesserung der Fahrbahndecke (Spurrinne, Fahrbahnschäden und Aufgrabungen) eine Sanierung beginnend bei Hausnummer 51 bis Hausnummer 69.

Die Einbauteile (Schächte, Hydranten, Einläufe und Wasserkappen) werden reguliert. Anschließend wird der Asphalt eingebaut. Die vorhandenen Pflasterrinnen werden ausgebaut und durch Bitumen ersetzt. Zudem werden noch Arbeiten an der Gasleitung ausgeführt. Die Baukosten belaufen sich auf rund 79.000 Euro. Eine Umleitung erfolgt über Burkersdorf, Schneeberger Straße (K 9331) und die B 93 bis Wilkau-Haßlau in beiden Fahrtrichtungen.