Bald laufen die Motoren hier wieder heiß

Autorennen Aufbau für Grand Prix am Sachsenring hat begonnen

bald-laufen-die-motoren-hier-wieder-heiss
Foto: Andreas Kretschel

Oberlungwitz. Am Sachsenring geht es Schlag auf Schlag. Nachdem die Rennstrecke neu asphaltiert wurde und verschiedene andere Arbeiten an der Infrastruktur für den Grand Prix laufen, hat auch schon der Aufbau der Tribünen begonnen. Im Bereich der Sachsenkurve im nördlichen Streckenteil wuchs zunächst das Gerüst aus Tausenden Stangen und Trägern, auf die anschließend noch Holzbretter und Sitzreihen kommen.

Insgesamt 16 Männer packen hier an und sorgen für eine beachtliches Tempo beim Tribünenbau. An verschiedenen anderen Stellen des Sachsenrings werden in den nächsten Wochen Tribünen folgen, damit die Rennstrecke für die Highlights des Jahres gerüstet ist.

Vom 16. bis 18. Juni steigt die Sachsenring-Classic zum 90. Jubiläum. Vom 30. Juni bis 2. Juli sind dann beim Motorrad Grand Prix die weltbesten Rennfahrer zu Gast.