Ballons glühen zum Geburtstag

Pfingsten Fest vom 18. bis 20. Mai auf Rosenwiese Zwickau

ballons-gluehen-zum-geburtstag
Einen Vorgeschmack auf das kommende Ballonfest auf der Rosenwiese gab es am 26. September letzten Jahres. Foto: Ludmila Thiele

Zwickau. Pfingsten steht ganz im Zeichen der Ballonfahrt, denn vom 18. bis 20. Mai findet - anlässlich von "900 Jahre Zwickau" - auf der Rosenwiese, direkt neben dem Platz der Völkerfreundschaft, erstmals ein Ballonfest statt.

In Zwickau zu Gast sind 15 Teams mit Großballons, die eine Passagierkapazität von bis zu vier Personen haben. Zu den großen Heißluftballons gesellen sich kleine Modellballons, deren Hüllen von den Piloten selbst entworfen und in Handarbeit gefertigt werden, die ein Gasfassungsvermögen zwischen 60 und 120 Kubikmetern haben.

Ballonglühen ab 22 Uhr

Die Mehrheit der Teams kommt aus Sachsen und Thüringen. Außerdem werden zwei Ballons aus dem Raum Cottbus, ein Team aus Hessen sowie ein Team aus dem Südosten Bayerns - genauer aus Burgkirchen - erwartet. Letzteres Team hat auch die weiteste Anreise. Unter den angemeldeten Piloten ist zudem eine Ballonfahrerin. Sie kommt aus Torgau in Nordsachsen. Ab 16 Uhr startet täglich ein buntes Familienprogramm.

Besonders am Abend entfaltet die Veranstaltung ein einmaliges Flair: Dann, wenn es dunkel wird und alle Ballons gemeinsam zur Musik zu leuchten beginnen. Das Ballonglühen findet an allen drei Veranstaltungstagen ab 22 Uhr statt. Ein einzigartiger Programmpunkt ist sicher auch die Taufe der neuen Ballonhülle für den Zwickauballon. Freitag, 18.30 Uhr, kann man sich den neuen Ballon ganz aus der Nähe betrachten. Am Samstag wird um 17.30 Uhr ein Lufballonweitflug veranstaltet. Der Eintritt ist frei.